Starker Rucksackstaubsauger

Starker Rucksackstaubsauger

Tragbare Staubsauger

Für Teppen, für die Werkstatt, im Kino zwischen den Sitzreihen, in der Stadthalle, im Kaufhaus, in Museen etc: überall, wo man ohne Kabel stark staubsaugen will, kann ein robuster starker Rucksackstaubsauger sinnvoll sein.

Auch in Privatwohnungen mit vielen Treppen oder wenig Platz für einen Schlittensauger mit dem störenden Kabel kann so ein tragbarer Rucksack Staubsauger mit Akku sehr sinnvoll sein.

 

.

 

Kabellos und stark

 

In der Kunsthalle Hamburg habe ich so einen kabellosen Rucksackstaubsauger (Rückenstaubsauger / Rückensauger) im Einsatz gesehen. Die Mitarbeiter haben da die vielen Treppen richtig schnell gesaugt. Ich hatte den Eindruck, dass so ein kabelloser Rucksackstaubsauger wirklich die Arbeit zu erleichtern scheint.

Rucksackstaubsauger AkkuEs gibt viele Rucksackstaubsauger, die mit einem langen Kabel mit Strom versorgt werden.  Das erscheint mir aber nicht sonderlich konsequent, da man immer auch auf das Kabel achten muß, etwas umgekippt werden kann und der Bewegungsram apprupt eingeschränkt werden kann. Kabellos kann man sich einfach besser auf die Arbeit konzentrieren und sehr schnell auf großen oder in verwinkelten Flächen Staub saugen.

Rucksack Staubsauger Akku

Der Markt bietet derzeit noch nicht viele Rucksackstaubsauger, die mit Akku betrieben werden können.  Die günstigen Modelle sind alle per Kabel mit der Steckdose verbunden.  Das schränkt dann die Vorteile so eines tragbaren Staubsaugers gleich wieder ein.  Mit Kabel und auch mit Akku kabellos:  dann heißen die Modelle „Hybridsauger“.   Hier das Modell von Kärcher.

Hybridsauger

Von Kärcher wird das Modell BV 5/1 Bp (Art. 1.394-211.0) angeboten. Dieses kann wahlweise mit Kabel oder mit Akku (Hybridsauger) betrieben werden. Da die zwei Akkus in 60 min aufgeladen werden kann und dann für 35 min den Rucksackstaubsauger betreiben, kann man schon sehr viel damit schaffen. Mit Tauschakkus gewinnt man zusätzliche Einsatzzeit.  Das Ladegerät bietet – ganz vorausschauend 🙂 – Platz für vier Akkus.

Man trägt zwar 8,3 kg (tendenziell etwas weniger, weil meist alles Zubehör mit gewogen wird, welchen man ja nicht alles trägt), hat aber dafür einen starken und dabei ziemlich leisen Staubsauger super-flexibel im Einsatz.

Rückensauger / Rucksackstaubsauger von Kärcher

Rucksack Staubsauger mit Akku: wenn schon als Rucksacksauger, dann mit Akku! Ein Kabel würde schließlich wieder die Flexibilität einschränken, die so ein tragbarer Rucksacksauger ja bringen soll.

Die Beschreibung von Kärcher hebt daher auch den guten Tragekomfort hervor:

 

Für ergonomisches Arbeiten ist das äußerst komfortable Tragegestell (mit patentiertem Belüftungssystem) mit gepolsterten Schulter- und Beckengurten ausgestattet, die sich individuell auf den Bediener einstellen lassen. Der große Ein-/Aus-Schalter an der Seite des 5 l Behälters ist gut erreichbar. Dank des mittig angeordneten Saugschlauchs lässt sich das Gerät von Rechts- und Linkshändern gleich gut handhaben. Als Hybridvariante verfügt der BV 5/1 Bp über ein 15 m langes Netzkabel sowie über zwei Lithium-Ionen-Akkus und ermöglicht somit einen großen Aktionsradius, auch auf Treppen oder Gerüsten. Die neuartigen Lithium-Ionen-Akkus liefern bis zu 40 % mehr Energie und sind trotzdem 40 % leichter als herkömmliche NiCd- oder NiMH-Akkus. Die Laufzeit mit zwei Akkus beträgt 35 min, die Ladezeit jeweils nur 60 min. Ein Vierfach-Schnell-Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten, mit zusätzlichen Wechselakkus kann praktisch ohne Unterbrechung gearbeitet werden.

(Quelle:  Website von Kärcher – www.kaercher.com – zum Rückensauger Modell bv-5-1-bp-13942110)

 

 

Im Lieferumfang ist auch das Staubsaugerrohr und die umschaltbare Bodendüse etc.  Auf dem Foto wird der Rückensauger / Rucksackstaubsauger ja ohne der Rohr und die Bodendüse angewendet. Bei Treppen ist das eventuell angenehmer und schneller.

 

 

Passende Beiträge, die evtl auch interessant sind:
Makita Handwerker-Staubsauger mit Gurt
Makita Handwerker-Staubsauger mit Gurt
Handwerker aufsaugen?

... Nein, dieser Akkustaubsauger von Makita saugt nicht Handwerker auf. Dieser Makita DCL500 ist ein tragbarer Akku-Staubsauger,...
1 Beitrag
  • Tom sagt:

    Das erinnert mich irgendwie an Spongebob Schwammkopf, als er mit Patrick das Laubgebläse zum spielen klaut 😀 Wie ist denn die Bürste? Gerade bei Kärcher ist das ja bei vielen Modellen das Problem, dass die borsten zu weich sind

Kommentare / Hinweise / Tipps / Erfahrungsbericht oder eine Frage stellen:

Name (required)

Email (required)

Website

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Datenschutzerklärung hier

Close