Makita Handwerker-Staubsauger mit Gurt

Makita Handwerker-Staubsauger mit Gurt

Ein Staubsauger für Handwerker?  … Nein, dieser Akkustaubsauger von Makita saugt nicht Handwerker auf.

Dieser Makita DCL500 ist ein tragbarer Akku-Staubsauger, der besonders praktisch für Handwerker ist.

 

Aber eventuell ist er auch für die Anwendung im Privathaushalt interessant, sofern man sowieso schon die Makita Akkus und das passende Makita Ladegerät besitzt.  Denn der Makita DCL 500 kann am Gurt über die Schulter getragen werden.

 

 

 

  • Welche Vorteile und Nachteile machen diesen tragbaren Makita Akku-Staubsauger aus.
  • Für wen könnte er einen guten Kauf darstellen, auch wenn man den Gurtsauger nicht im Handwerk oder Werksattt sondern zuhause in der Wohnung anwenden möchte.

 

 

Akku-Staubsauger mit Gurt

Makita Staubsauger

Als mobiler Akku-Staubsauger mit Schultergurt unterscheidet sich der Makita DCL 500 von den anderen hier bislang vorgestellten Treppen-Staubsaugern und kabellosen Staubsaugern.
Denn anders als bei den AEG, Dyson oder Bosch Modellen, die bislang hier im Staubsauger kabelolos Blog vorgestellt wurden, ist dieser DCL500 kein Handstaubsauger sondern ein Gurtstaubsauger: das ist ein Staubsauger, den man am Gurt über die Schulter tragen kann und dadurch besondere kabellose Mobilität beim aufsaugen von Staub ermöglicht.

Gut als kabelloser Staubsauger für die Treppe geeignet, jedoch …

Wenn man den Staubsauger mal eben mit dem Gurt über den Schulter hängt, dann hat man die Hände frei, um die Treppe mal eben schnell zu saugen. Das ist von der Handhabung sicher sehr praktisch. Auch zum Absaugen von Polstern ist diese Handhabung möglicherweise angenehm. Doch als Bodenstaubsauger kommt der Makita meiner Meinung nach an seine (konzeptionellen) Grenzen.

 
Schaut Euch das Video an, dann bekommt Ihr einen Eindruck von diesem System. Die Akkulaufzeit erscheint dem Tester im Video etwas zu kurz. Aber der Vorteil bei Makita ist ja, dass man ja mehrere Akkus verwenden kann, weil diese schnell austauschbar sind. Aber alle 12 min braucht es eben einen neuen voll geladenen Akku, wenn man denn wirklch länger saugen will (die höhere Stufe scheint notwendig, um genug Saugkraft zu erzeugen). Und es fehlt ja auch leider eine optimierte Bodendüse – am besten mit Bürstwalze oder sogar der Fluffywalze des Dyson V6 Fluffy, um die Reinigungsleistung auch schnell (in einem Zug) zu haben. Schnelles Staubsaugen spart ja auch Zeit. In dem Film sieht man aber, dass der Makita Gurtsauger dagegen doch schon mehrere Züge braucht, um den Staub und Dreck aufzunehmen.

Reinigungsleistung könnte besser sein

In Bezug auf die Reinigungsleistung und Schnelligkeit erscheint mir dieser Makita Gurt-Staubsauger dann doch den angeren Modellen dieser Preisklasse unterlegen. Die Vorteile beschränken sich wohl auf den Gurt und das Akku-Wechsel-System.

Der DCL500 Gurtsauger ist in Bezug auf die Bodendüse und das Staubsaugerrohr schon recht einfach gehalten. Da erscheinen mir die Akku-Staubsauger ind er Stiel- oder klassischen Handstaubsauger Bauform schon besser und auch praktischer. Doch die Idee des Gurts, an dem man den Sauger trägt, ist nicht schlecht.

 

Pro und Contra dieses Makita Gurt-Staubsauger Systems:

Bewertung

Bewertung: Gut sind der Wechselakku und der Gurt. Doch beim Staub saugen kommt es erst mal auf die Reinigungsleistungt an, daher habe ich nur 2,5 Sterne vergeben, da zum Kaufpreis ja auch noch die Kosten für Akku und Ladegerät hinzukommen. Für den Einsatz im Handwerk wird der Nutzen dagegen höher liegen, da dort die Mobilität und Integration in das Makita Akkusystem höher zu bewerten sind und es beim Anspruch an die Reinigungsleistung meist nur darum geht, gröberen Arbeitsdreck schnell zu beseitigen.

 

 

 

Andere Akku-Handstaubsauger mit optionalem Gurt und / oder Staubsaugerschlauch

Bosch Athlet

Man kann übrigens die Bosch Athlet Akku-Handstaubsauger auch um ein Set (Zubehör-Set BHZKIT1)erweitern, welches es ermöglicht, das Handstück abzunehmen, den Sauger mit einem Gurt zu tragen und mittels eines kurzen Staubsaugerschlauchs die Polsterdüse oder Fugendüse flexibel zu führen. Bei der Bosch Athlet Tierhaar-Variante (BCH6ZOOO) und dem Modell BCH6L2560 ist so ein Zubehör-Set sogar schon im Lieferumfang dabei.

AEG Ergorapido

Auch für die AEG Ergorapido und Rapido Akku-Staubsaugermodelle kann man ein Zubehörset mit Schlauch nachkaufen. Das hat die Modellnummer AEG AKIT360. Ein Gurt ist allerdings auch dort nicht dabei.

Dyson

Bei den Dyson Akku-Staubsaugern kann man den Griff, der ja schon die ganze Staubsaugertechnik enthält, vom Rest des Saugers (also Rohr und Bodendüse) abnehmen und das Zubehör-Set 919648-02 (da ist ein Schlauch dabei) verwenden, um eine ähnlich Handhabung zu haben. Doch da kann man den Sauger dann leider nicht auf Dauerbetrieb stellen und der Gurt fehlt auch. Bei diesem Kaufkriterium ist die Dyson-Lösung dann nicht so flexibel, wie die von Bosch mit dem Athlet. … und das, wo ich die Dyson Akku-Sauger in Bezug auf Saugkraft und Reinigungsleistung und in fast allen weitere Punkten so genial finde 😉 … man muß als Kunde eben wissen, was einem wichtig ist und dann schauen, welches Modell sich da dann am ehesten anbietet.

 

 

Möglicherweise gibt es andere Marken und Modelle, die solche Optionen anbieten. Doch bislang sind mir nur diese vier Marken bekannt.

supervision

Passende Beiträge, die evtl auch interessant sind:
Starker Rucksackstaubsauger
Starker Rucksackstaubsauger
Staubsauger auf dem Rücken tragen: entweder als Gurtsauger oder als Rucksackstaubsauger. Kabellos professionell stark und fkexibel Staubsaugen. ...
1 Beitrag
Kommentare / Hinweise / Tipps / Erfahrungsbericht oder eine Frage stellen:

Name (required)

Email (required)

Website

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Datenschutzerklärung hier

Close