Kabellose Staubsauger: welche sind am besten?

Kabellose Staubsauger: welche sind am besten?

Was können Staubsauger ohne Kabel leisten? Wo liegen die Unterschiede und warum ist ein Staubsauger kabellos einfach praktischer.

So ein Akku Staubsauger schafft seine Leistung nicht nur durch die Saugleistung. Die Reinigungsleistung hängt von verschiedenen weiteren Faktoren ab.

Hier im Blog für Akku Staubsauger und alle anderen kabellosen Staubsauger finden Sie verschiedene Modelle im Überblick und Vergleiche.

 

Die verschiedenen Arten an kabellosen Staubsaugern

Es gibt die unterschielichsten Arten kabelloser Staubsaugermodelle. Jedem bekannt sind sicher die Akkusager gennanten Handstaubsauger.  Diese haben ihren Ursprung bei den kleinen Krümelsaugern, sind aber inzwischen so breit aufgestellt, dass  es welche mit besonders coolem Design gibt, welche, die zusätzlich auch kleine Menge Flüssigkeiten aufnehmen können (Frühstückstischsauger), welche, die für das Auto oder sogar auf dem Boot oder im Wohnwagen Sinn machen, also besonders stark sind, usw.

Ohne Kabel, mit Akku sind auch die vielen Saugroboter / Staubsaugerroboter.  Auch hier gibt es kleine fahrende Minisauger, sowie welche, die eher eine Mini-Kehrmaschine darstellen,  und welche, die sogar mehrere Räume systematisch durchsaugen können, … bis hin zu denen, die wirklich schon selbstnavigierende rollende Staubsauger darstellen.  Dabei besteht sowohl die Aufgabenstellung der Indoor-Navigation als auch die Aufgabenstellung, eine gute Reinigungsleistung mit dem kleinen Gerät hinzubekommen.

Es gab auch schon mal sog. Hybridstaubsauger, welche als konventionele Bodenstaubsauger mit Schlauch (Schlittenbauform) eine kurze Zeit lang ohne Kabel funktierten. Das hat zumindest schon mal eine temporäre Freiheit von der Steckersuche bedeutet. Miele hatte hier mal ein Model auf dem Markt und sich kann mir gut vorstellen, dass mit der inzwischen erheblich leichteren und verbesserten Akkutechnik dieser Ansatz bald wieder auf dem Markt auftauchen könnte.

Ein weiterer Exot unter den Akkustaubsaugern stellen die Gurtsauger – also Staubsauger ohne Kabel, die man an einem Gurt über die Schulter trägt.  Das ist ein Ansatz, um z.B. auf Treppen komfortabler Staub saugen zu können.

Am interessantesten und Hauptgegenstand dieses Blogs ist die Gruppe der Akku-Handstaubsauger:   Das sind diese Staubsauger, die man vor sich her bewegt. Diese Bauform gab es schon immer mit Kabel. Duch als Akkusauger erlebt diese Bauform derzeit eine Renaissance.  Denn ein kompakter leichter Staubsauger, der auch noch gut saugt und leicht in der Handhabung ist, ist schon eine sehr angenehme Sache.  In diesem Segment gibt es die sog. 2in1 Modelle, wo ein kleiner Akkusauger (Handsauger) in einen großen Handstaubsauger integrert ist (herausnehmbar) und als – dann stärkere – Handstaubsauger oder auch Stielsauger.  Hier unterscheidet man die Saugleistung, die Reinigungsleistung, ob man den Akku tauschen kann, welche Ersatzteile und Zubehör vberfügbar sind, das Filtersystem, Beutellos vs Filter oder Tütensysteme, usw.

Stielsauger / Stielstaubsauger stellen eine Untergruppe der Handstaubsauger dar. Diese sind noch flexibler und leichter und scheinen mir die derzeit optimalste Bauart in Bezug auf Wendigkeit, Gewicht und Flexibilität beim Einsatz.

 

Die verschiedenen Einsatzbereiche, sei es als Tierhaarstaubsauger, vollwertige Bodenstaubsauger als Ersatz für den klassischen großen Sauger mit Schlauch und zum hiterher ziehen,  Wohnmobilsauger, Autostaubsauger, Krümelsauger, Zwischendurchsauger, Treppenstaubsauger usw sind auch ein Unterscheidungskriterium, an denen man seine Kaufentscheidung orientieren kann.

 

 

Welche kabellosen Staubsauger sind am besten?

  • Welche Akkustaubsauger kaufen?
  • Welche Staubsauger ohne Kablel kaufen?
  • Welchen kabellosen Staubsauger kaufen?

 

 

Staubsauger kabellosHier im Blog finden Sie bestimmt das beste Modell zu Ihren Anforderungen an das Gerät.  … oder sie finden heraus, wo eben neben den vielen Vorteilen dieser kabellosen Modelle auch die Grenzen dieser Staubsaugertechnik sind.

 

 

 

Stellen Sie Fragen, wenn Sie Hilfe bei der Kaufentscheidung brauchen.  Sofern möglich, helfen wir mit Vorschlägen für Kaufkriterein, Unterschieden und ggf auch Vergleichen weiter.

 

 

 

 

 

 

Einige Marken, die es in diesen Marktsegmenten der verschiedenen Akkuversorgten Staubsaugerarten gibt:

 

Grundig, Black&Decker, AEG Electrolux, Makita, Dyson, Bosch, Siemens, DeLonghi, IRobot, Samsung, Philips, Fakir, Cleanmaxx, LG, Vileda, Dirt Devil, Vax, Hoover, und sicherlich eine ganze Menge mehr.  Im Zeitablauf werden Sie sicher zu jeder Marke und jeden Staubsaugertyp hier einige Hinweise, Vergeiche oder Testberichte finden.

Fragen stellen

 

 

 

 

Passende Beiträge, die evtl auch interessant sind:
Kaufkriterium: Akku tauschen
Kaufkriterium: Akku tauschen
Ein wichtiges Kaufkritertium bei der Wahl eines kabellosen Staubsaugers ist sicherlich der Akku. Denn zum einem sollte der leicht sein,...
Dyson V6: stark auf Treppen und schneller, weil sehr flexibel
Dyson V6: stark auf Treppen und schneller, weil sehr flexibel
Treppen, kleine Räume mit vielen Ecken, Eingangsbereich rund um die Garderobe, … überall, wo man mal eben schnell Staub saugen...

Bislang keine Kommentare oder Fragen: Notieren Sie hier Ihre Fragen oder Beitrag zum Thema.

Kommentare / Hinweise / Tipps / Erfahrungsbericht oder eine Frage stellen:

Name (required)

Email (required)

Website

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Datenschutzerklärung hier

Close