Dyson V6 Akku wechseln

Dyson V6 Akku wechseln

Der Akkuwechsel bei den Dyson V6 Akku-Staubsaugern ist eigentlich recht einfach durchzuführen.

Akku wechseln beim V6 und DC62. Das geht ganz einfach. Es sind nur zwei Schrauben zu lösen. Wo diese sind und auf was Sie achten müssen, lesen und sehen Sie in diesem kurzen Beitrag.

Anleitung Akku wechseln: 3 Schritte

Beachten: Sie sollten den Behälter des V6 zuerst entleeren, bevor Sie den Akku wechseln wollen. Ausserdem ist es praktisch, das Rohr abzunehmen.

 

Drei Schritte, um den V6 Akku zu wechseln:

Wie kann man bei den Dyson V6 Modellen und den DC62 den Akku wechseln?

 

1. Die Akkus bei den V6 sind so wie bei dem Vorgängermodell DC62 mit zwei kleinen Schrauben gesichert. Die eine Kreuzschlitzschraube befindet sich am hinteren Teil des Griffs oberhalb der Buchse für den Stecker zum Aufladegerät. Mit einem kleine Schraubenzieher (diese Größe wie bei den Schraubendreher-Phasenprüfern) lässt sich diese Schraube mit 2 bis 3 Drehungen ganz einfach lösen.

2. Danach drücken Sie den roten Schiebeschalter, den Sie zum Öffnen der unteren Klappe des Staubbehälters drücken statt einmal, jetzt 2 Mal nacheinander. Das erste Drücken öffnet die Klappe des Staubbehälters. Mit dem zweiten Drücken lösen Sie den Behälter vom Handteil.

Um an die zweite Sicherungsschraube zu kommen, nehmen Sie also den Staubbehälter ab (nach vorne wegklappen).

3. Die zweite Schraube, die man zum Akkuwechsel lösen muß, ist jetzt auf der Innenseite des Handriffes (etwas schräg angesetzt) zu sehen.

Diese nun wieder lösen. Den Akku können Sie nun einfach aus dem Handgriff nach unten herausziehen. Achtung, der rutsch fast von alleine heraus, daher beim lösen der zweiten Schraube den Akku festhalten.

 

Ersatzakku für Dyson V6 und DC62:

 

ersatzakku für Dyson V6Der Akku sollte eigentlich ziemlich lange halten, bevor man ihn austauschen muss. Da man bei den Vorgängermodellen beobachten konnte, dass nach einigen Jahren kompatible Akkus anderer Hersteller auf dem Markt aufgetaucht sind, ist anzunehmen, dass man als Besitzers eines Dyson V6 in einigen Jahren sicherlich auch davon profitiern kann.

Außerdem in Dyson dafür bekannt, passendes Zubehör und Ersatzteile wirklich sehr sehr lange lieferbar vorzuhalten. Wer also den DC62 oder V6 besitzt, kann also den Akku jederzeit nachkaufen.

 

Kabellos, guter Akku, wechselbar, auch als Handsauger zu verwenden sowie als Bodensauger: Dyson DC62 und V6.

lila Filter

Den kegelförmigen lila Filter kann man auch nachkaufen.  Eigentlich muß man den nie wechseln. Aber wenn man den doch mal abgespült hat und dann möglicherweise noch feucht in den Staubsauger gesteckt hat, dann kann es sein, dass der anfängt zu stinken.  Entweder wäscht man den noch mal mit etwas Spülmittel lauwarm aus und lässt die gut trocknen; hilft das nicht, muß man den ersetzen.  Aber so wie den Akku, bekommt man diesen Filter auch problemlos nach.

Ersatzteile

Für die Dyson Akkustaubsauger kann man wirklich eine Menge Ersatzteile bekommen.  Hier im Blog stelle ich für die verschiedenen Modelle die wichtigsten Ersatzteile vor.  Ich persönlich habe für meinen Dyson nach über 5 Jahren nun den Staubbehälter als Ersatzteil nachkaufen müssen.  Man kann aber online oder direkt beim Vertrieb in Köln fast alles bekommen, zumindest bis zum Modell V6 weiß ich das.

Akku

Der Akku hält wirklich ziemlich lange.  Ich habe meinen noch nie tauschen müssen. Wenn das aber doch mal der Fall sein sollte, dann kann man Original Zubehör Akkus kaufe und es gibt auch kompatible Akkus von anderen Herstellern, die aber auch immer gut passen.

Akkusauger

Akkustaubsauger sind sehr praktisch, reinigen auf glatten Flächen sehr gut und sind den höheren Preis, den man für gute und robuste Modelle bezahlt, durchaus wert. Aber zu beachten:  „wer zu billig käuft, der zwei mal läuft“  (Verkäuferspruch). Nachtrag 2018:  es gab zwischenzeitlich einen Test der Stiftung Warentest.  Darüber werde ich berichten und auch ein paar kritische Anmerkungen ergänzen. Denn der „StiWa“ Akkustaubsauger-Test legt Kriterien zugrunde, die sich an Kriterien für kabelgebundene Bodenstaubsauger orientieren.  Dabei werden aber meiner Meinung die spezifischen Vorteile, der Anwendungsbereich und die Reinigungtechnik  (Bürsten plus saugen statt nur saugen) von Akkustaubsaugern übersehen.   Mehr dazu im ersten Quartal 2018 hier im Blog.

 

 

 

JAZZ, Jan

Passende Beiträge, die evtl auch interessant sind:
Kaufkriterium: Akku tauschen
Kaufkriterium: Akku tauschen
Ein wichtiges Kaufkritertium bei der Wahl eines kabellosen Staubsaugers ist sicherlich der Akku. Denn zum einem sollte der leicht sein,...
Zubehör für Dyson kabellose Staubsauger: die flexible Fugendüse
Zubehör für Dyson kabellose Staubsauger: die flexible Fugendüse
Praktisches Zubehör für Dyson Staubsauger: das Flexi crevice tool, die flexibel Verlängerung. Eine Fugendüse, die biegbar ist und mit...
11 Anmerkungen / Fragen
  • Eckhard sagt:

    gibt es einen Unterschied zwische dem DC61 auf dem V6trigger, dem V03 und dem V06, die man auf den V6 Modellen sieht. Passen die kompatiblen Akkus für den DC62?

  • Görtz sagt:

    Gibt es stärkere Akkus für den v6 als 2100mAh
    46Wh

  • Walters sagt:

    Kann man für den V6 auch ein Standard-Ladegerät verewenden und wenn ja, welche Leistung braucht man?

  • K. Stern sagt:

    Dyson Filter wechseln ist sogar noch einfacher. Die Dyson Filter sind so einfach austauschbar. Beim Akku brauchts ja leider immer noch zwei Schrauben.

    Ob man den Akku des V8 and den DC62 oder den V6 ansetzen kann? Gibt das mehr Laufzeit?

  • Fabian Brauner sagt:

    Akku Wechsel? Jaha… so macht man das wenn der Akku defekt ist… was mach ich aber wenn ich länger saugen will? Da brauche ich wie beim Akkubohrer „Wechselakkus“, da die Ladezeit Wahnsinnig lange (3 Stunden ) und Unverhältnissmäßig zur Nutzungsdauer ist benötige ich mindestens 3 Akkus ingesammt, damit ich vernünftig damit arbeiten kann. Geht das auch irgendwie? Mein v6 Animalpro+ werd ich jetzt eventuell zurück geben und mir einen älteren gebrauchten holen mit etwas weniger Leistung, festverbaute Akkus bei solch einen hohen Kaufpreis? Unverschämt!

  • Daumen hoch für diesen Beitrag! Klasse Content, ich hoffe hier kommen in Zukunft noch viele weitere Beiträge! 🙂

  • Uwe sagt:

    Leider kann ich nicht bestätigen, dass Dyson Ersatzteile vorhält. Auch deren Verhalten, sich tot stellen, während der Garantiezeit empfinde ich als ärgerlich.

    Deshalb vielen Dank für die guten Hinweise.
    Es wird definitiv mein letztes Gerät von diesem Hersteller sein und hoffe diesen nun wieder in Betrieb zu bekommen da er doch sehr teuer ist.

    • Staubsauger-Kabellos23 sagt:

      Hallo. Der Kundenservice von Dyson gilt eigentlich als gut und professionell. Ich selbst habe da gute Erfahrungen gemacht. Ausserdem finde ich gut, dass man die meisten Ersatzteile auch „nict-original“ bekommen kann, also nicht abhängig vom Hersteller bleibt. Da Deine Erfahrung nun ganz anders gewesen scheint, ist es gut, dass Du das hier als Kommentar notiert hast.

    • fwponline sagt:

      Staubsauger ohne Kabel kosten noch recht viel, zumindest wenn die Leistung stimmen soll. Da muss der Kundendienst stimmen!

Kommentare / Hinweise / Tipps / Erfahrungsbericht oder eine Frage stellen:

Name (required)

Email (required)

Website